Kontemplation in Aktion

Christen auf dem Weg des Jesusgebetes

Entstehung

Die Initiative „Kontemplation in Aktion“ wurde 2009 durch Martina Klenk, P. Joachim Hartmann SJ, Sr. Johanna Schulenburg CJ und Elisabeth Huber ins Leben gerufen. Unsere Idee war es, mit dieser Homepage einen Start- und Ausgangspunkt für die Vernetzung von Menschen, die den Weg des Kontemplativen Betens nach den Wegschritten von Franz Jalics SJ gehe , zu schaffen. Wir wollten persönliche Kontakte sowie die Entstehung und Verbreitung von Gruppen fördern und Informationen über Angebote und kontemplative Exerzitien geben. Am Anfang gab es nur wenige Gruppen und Angebote, die hier zu finden waren. Wir haben darauf vertraut, dass sich die Initiative aus dem Gebet und der kontemplativen Ausrichtung einerseits und durch Anfragen und Bedürfnisse von außen andererseits Schritt für Schritt entwickeln wird.

Im Herbst 2017 hat Joachim Hartmann SJ hat seine Mitarbeit im Koordinationsteam beendet. Er schrieb uns dazu:

„Die Leitung von Haus Gries und die dazugehörige Kursarbeit erfordern es, dass ich meine Kräfte auf diese Aufgabe konzentriere. Ich habe mich daher entschieden, meine Mitarbeit im Koordinationsteam zu beenden. Ich schaue dankbar auf acht Jahre zurück, in denen wir im Team die Internetseite www.kontemplation-in-aktion.de entwickelt haben und auf verschiedene Impulse, die davon ausgegangen sind, wie etwa die Treffen für LeiterInnen der Kontemplationsgruppen, den Rundbrief und den Online-Kurs. Ich wünsche der Initiative weiterhin viel Wachstum, Inspiration und Segen!“