Kontemplation in Aktion

Christen auf dem Weg des Jesusgebetes

13.02.2021

­Am 13.02.2021 verstarb Franz Jalics SJ im Alter von 93 Jahren in Budapest. Unzähligen Menschen hat er mit den Kontemplativen Exerzitien den Weg des Jesusgebetes gezeigt. Als er einmal gefragt wurde, was er als seine Berufung gespürt hatte, kam sofort und ohne Zögern die Antwort: „Die Unmittelbarkeit Gottes den Menschen zu zeigen!“ Das ist das Geschenk, dass er uns gemacht hat, ein wahres Gottesgeschenk!

Die Initiative Kontemplation in Aktion ist dankbar für alle Impulse, die wir von Franz erfahren durften. Wir wissen uns gerufen, den Weg weiterzugehen und mitzuhelfen, dass viele in die Unmittelbarkeit Gottes finden.

Beten und glauben wir, dass er ganz von dem Licht aufgenommen wird, das aus der Tiefe seiner Augen so oft geleuchtet hat.

https://kontemplation-in-aktion.de/images/PDF/Rundbriefe/2021_Februar.pdf

30.01.2021

Auf Grund der aktuellen Corona-Situation bieten wir verschiedene Onlineangebote an. Bitt Informieren Sie sich unter: https://kontemplation-in-aktion.de/onlinekurs.html.